Babyschwimmen Bad Iburg im Landkreis Osnabrück

Babyschwimmen Bad Iburg

Das Schwimmen im warmen Wasser macht schon den Kleinsten großen Spaß. Es erinnert sie an das vertraute Gefühl im Mutterleib. Babys genießen es, mit ihren Eltern zu plantschen. Babyschwimmen in der Schwimmschule Trentmann ist eine spielerische Gewöhnung an das Wasser.

Beim Babyschwimmen 1 sind maximal 4 Teilnehmer in der Gruppe. Sie können bei mir mit dem Babyschwimmen ab der 12. Lebenswoche beginnen. Mein Schwimmbecken verfügt über eine Wassertemperatur von 34 °C, was sich sowohl für die Mütter / Väter als auch besonders für die Babys sehr angenehm anfühlt. So entsteht ein großer Wohlfühlfaktor. Der Kurs läuft über 12 Wochen. Die Wassertiefe beträgt 1,28 m. Ziel ist es in diesem Kurs, den Eltern das Element Wasser in Verbindung mit ihren Babys nahezubringen.

Babyschwimmen 2: Ab ca. 6/7 Monaten starte ich mit Babykurs 2. Auch dieser geht über einen Zeitraum von 12 Wochen und ist ein körper- und altersgerechter Aufbau zum Babyschwimmen 1. Auch für Spätstarter ohne Vorkenntnis findet sich jederzeit ein geeigneter Platz.

In diesem Alter befinden die Babys sich in einer ganz anderen Entwicklungsstufe. Nun steht die mobile Aktivität sowie auch Schwimmhilfen (Schwimmflügel, Boote, Matten) im Vordergrund. So langsam beginnen die Babys, sich aus eigener Kraft und eigenem Antrieb im Wasser zu bewegen. Max. 4 Teilnehmer pro Gruppe.

Babyschwimmen 3: Max. 4 Teilnehmer pro Gruppe.

Der finale Babyschwimmkurs umfasst ein reines Schwimmflügel-Schwimmen. Nun erlernen die Babys, sich ohne Mama und Papa im Wasser zu bewegen. Sie brauchen kaum noch Unterstützung. Diese Kurzform geht über einen Zeitraum von 6 Wochen.

Babyschwimmen

Frühförderung für Kleinkinder: 6 Wochen

Nach dem 3. Babyschwimmkurs pausieren die Babys ca. 6 Monate und kommen als Kleinkinder zurück. Auch sie schwimmen genau wie die Babys mit Mama oder Papa im 34 °C warmen Wasser. Papa oder Mama sollen nur Begleitung sein und Hilfestellung geben, sofern es nötig ist. Hier lernen die Kleinen auch den Umgang mit einigen Hilfsmitteln (Matte, Boote, Poolnudel, Schwimmscheiben etc.). Altersbereich für diese Gruppe ca. 1,5 bis ca. 2,5 Jahre. Eine Begleitperson pro Kind ist erforderlich.